Service-Navigation

Suchfunktion

Infodienst Kernobst Nr. 01/ 2020

Datum: 03.02.2020

Termine:

11.02.2020: 50. Weinsberger Obstbautag

14.-16.02.2020 Fruchtwelt Bodensee in der Messe Friedrichshafen

03.03.2020: Spritzenprüfstand der MABO am OGM Mittelbaden in Oberkirch, mit diesem Prüfstand wird die Luftverteilung einer Gebläsespritze vermessen, Herr Triloff von der MABO führt dies durch, besonders für die Geräte empfohlen, wo eine ausreichende Anlagerung bei höheren Spindelformen unsicher ist. Anmeldung beim OGM Mittelbaden

Busfahrt zur Fruchtwelt in Friedrichshafen am 15.02.2020
Der Bezirksobstbauverein Ortenau organisiert am Samstag, den 15. Februar eine Tagesfahrt zur Fachmesse Fruchtwelt am Bodensee. Die Fahrt erfolgt im Reisebus mit Zustiegsmöglichkeit in Waldulm, Oberkirch, Ortenberg und Haslach i.K.. Es sind noch Plätze frei. Anmeldung und nähere Informationen beim Amt für Landwirtschaft, telefonisch unter 0781/805-7100 oder per Email an Barbara.Ennemoser@ortenaukreis.de.

Astprobenkontrollen:
Bis Ende Februar kann durch Astprobenkontrolle die Schadschwelle für die Bekämpfung der Obst-baumspinnmilbe ermittelt werden. Die roten Wintereier werden astunterseits bevorzugt an Fruchtspie-ßen und unregelmäßigen Rindenstellen abgelegt. Bei Bedarf Beratungstermine vereinbaren.

Neuzulassungen im Kernobst:
Alcoban (Wirkstoff Dithianon): gegen Schorf bei Apfel und Birne, 0,17 kg* (max. 6x), bei hohem In-fektionsdruck 0,25 kg* (max. 3x), insgesamt max. 6x/Jahr, Abstand mind. 7 Tage, WZ 42 Tage; Gewäs-ser Abstandsauflage NW 607-1: bei 90 % Abdriftminderung 15 m bei der niedrigen Aufwandmenge, 20 m bei der hohen Aufwandmenge, die Verfügbarkeit ist unsicher
Minecto One (Wirkstoff Cyantraniliprole): gegen Wickler und blattminierende Kleinschmetterlingsraupen im Kernobst, B1, 0,0625 kg*, max. 0,125 kg/ha (=2 mKH), max. 1 x/Jahr, WZ 7 Tage, Gewässer Abstandsauflage NW 607-1: bei 90 % Abdriftminderung 20 m, ev. begrenzte Verfügbarkeit (Stand Jan.)

Zulassungshinweis:
Die Zulassung für Calypso endet am 30.04.2020, es wurde eine verkürzte Aufbrauchfrist bis 03.02.2021 festgesetzt, danach sind Mittel entsorgungspflichtig. Bei Bedarf nur noch Mittel für diese Saison einkaufen. Es wird keine Neuzulassung geben!

Der nächste Warndienst erscheint voraussichtlich Mitte/Ende Februar

Die Angaben ersetzen nicht die Gebrauchsanleitung, insbesondere sind die Anwendungsbestimmungen zu beachten. Alle Angaben entspre-chen dem aktuellen Kenntnisstand der Verfasser. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für Irrtümer oder Nachteile, die sich aus den Empfehlungen ergeben könnten, wird nicht übernommen.

Fußleiste