Logo der Fachschule, Jubiläum 150 Jahre, 2017
Logo der Fachschule, Jubiläum 150 Jahre, 2017

Fachschule für Landwirtschaft

Schulträger der Fachschule für Landwirtschaft ist Logo Ortenaukreis 260 x 130 px

Die Fachschule für Landwirtschaft im Ortenaukreis


Die Fachschule für Landwirtschaft bietet eine zeitgemäße Fortbildung für Bewohner*innen des ländlichen Raumes.
Die Fachschulen für Landwirtschaft bieten Ergänzungsangebote zur besseren Bewährung im Beruf, zur Erschließung neuer Einkommensmöglichkeiten oder zur Übernahme von landwirtschaftlichen und ländlich-hauswirtschaftlichen Erwerbsalternativen. Der Unterricht entspricht bei Anrechnung fachrichtungsübergreifender Fächer mindestens einem halbjährigen Vollzeitunterricht (600 Unterrichtseinheiten). Als Abschluss wird ein Zeugnis und die Bezeichnung "Staatlich geprüfte Fachkraft für   "…..."   verliehen.
Da nahezu alle Zielgruppen als Erwachsene meist voll im Berufsleben stehen, sind die Ergänzungsangebote mit einem zeitlich maßgeschneiderten Angebot versehen. Sie finden deshalb je nach Fachrichtung an einzelnen Wochentagen (z.B. abends, an Wochenenden oder in abgestimmten Unterrichtsblöcken) statt. Und auch der Gesamtzeitraum lässt sich bei einem Angebot von mindestens 600 Unterrichtseinheiten, davon mindestens 400 Stunden fachrichtungsbezogener Schwerpunktunterricht, in mehreren Modulen über ein oder zwei Jahre verteilen. Schwerpunkte dieses Unterrichts sind jedoch auch hier die Wintermonate.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir bieten zeitnah, bevor wieder eine neue Fachklasse eröffnet wird, Informationsabende zu den verschiedenen Fachrichtungen an.
Melden Sie sich über das unten stehende Kontaktformular bei uns, wir lassen Ihnen rechtzeitig vor dem geplanten Termin Informationen zukommen.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung